Yu-Gi-Oh! Regel-Update 2021 – Was ist neu?

Das Yu-Gi-Oh! TCG hat offizielle neue Regeländerungen erhalten, welche mit sofortiger Wirkung in Kraft treten. Manche dieser Änderungen wurden schon bereits umgesetzt und sollten euch bekannt sein. Einiges ist aber auch neu. Lest weiter, um auch auf eurem nächsten Turnier optimal vorbereitet zu sein!

1. Extra Deck Monster

Fusions-, Synchro- und Xyz-Monster können nun in jede unserer Main-Monster-Zonen vom Extra Deck beschworen werden. Wir müssen diese (können aber auch weiterhin) also nicht mehr in die Extra-Monster-Zone oder auf eine Zone, auf die ein Link-Monster zeigt, bewschören. Gleich bleibt die Restriktion bezüglich der Extra-Monster-Zone bzw. einer Zone auf die ein Link-Monster zeigt für Link- und Pendelmonster, die vom Extra Deck beschworen werden.

2. Trigger Effekte

Die zweite Änderung bezieht sich auf Trigger-Effekte von Monster-Karten, die sich an einem bestimmten Ort (auf dem Spielfeld, im Friedhof, in der Hand, verbannt oder im Deck) aktivieren. Diese Karten müssen sich nun auch während des Auflösens ihres Effektes an genau diesem Ort befinden. Bedeutet z.B. ihr aktiviert den Triggereffekt eines Monsters, der das Befinden des Monsters im Friedhof erfordert und euer Gegner kettet den Effekt von D.D. Krähe an. D.D. Krähe verbannt das Monster, sodass sich dieses nicht mehr am Bedingungsort befindet. Dadurch wird der Effelt nun automatisch ungültig.

3. Karten mit Restriktionen bezüglich der Normal- und Spezialbeschwörung

Die Einschränkung „Du kannst in dem Spielzug, in dem du diese Karte aktivierst, keine Normal- oder Spezialbeschwörung beschwören“ bezieht sich ab sofort nur noch auf Monster, die erfolgreich beschworen wurden. Dasselbe gilt für die Einschränkungen „Du kannst X nur einmal pro Spielzug als Spezialbeschwörung beschwören“.

4. Fallen-Monster

Bisher blockierten Fallen-Monster sowohl eine Zone in der Zauber- und Fallen-, als auch eine in der Monster-Zone. Das ist nun vorbei. Fallenmonster, die sagen: „Diese Karte ist auch immer noch eine Falle“, besetzen nun nur noch eine Monsterzone (die, in der sich die Karte tatsächlich befindet) und belegen keine Zauber- und Fallenzone.

5. „Das Spielfeld verlassen“

Karten, die für eine Xyz-Beschwörung genutzt werden, verlassen nicht das Spielfeld. Ihre Effekte, die triggern würden, wenn sie „das Spielfeld verlassen“, können nicht genutzt werden. Gleiches gilt für Monster, die ins Deck zurückgemischt werden. Diese Regelung sollte jedem bekannt gewesen sein. Jedoch bestand bei Extra Deck Monstern immer noch das Problem, das das Wort „Deck“ nicht das Extra Deck umfasste. Ab sofort steht bei solchen Effekten das Wort „Deck“ zeitgleich für Extra Deck. Extra Deck Monster, die also ins „Deck zurückgemischt“ werden, verlassen nun auch offiziell nicht mehr das Spielfeld. Auch ihre Effekte beim „Verlassen des Spielfeldes“ können in dieser Situation nicht mehr genutzt werden.

Wie so oft erhalten wir viele Informationen in der englischen Sprache. Ich füge euch den genauen Wortlaut der neuen Regeln noch einmal ein. Hier könnt ihr auch noch einmal selbst genau nachlesen 🙂

Regel-Update 2021

Quelle:

https://img.yugioh-card.com/uk/gameplay/detail.php?id=11804

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: